23.08.2016

Es wird ernst - Ausbildungsbeginn 2016 & Willkommenstag der neuen Auszubildenden!


Gruppenbild der Teilnehmer.

Betriebsrundgang im Labor.

Betriebsrundgang in der Produktion.

Betriebsrundgang in der Produktion.

Betriebsrundgang im Technikum.

Gemeinsames Grillen zum Ausklang.

Gesprächsrunde nach der Präsentation.

Der Ausbildungsbeginn läutet einen neuen Lebensabschnitt ein, die Schulbank wird gegen den Schreibtischstuhl, die Werkbank oder einen anderen Arbeitsplatz getauscht. Um den Start bestmöglich zu gestalten haben wir, die Auszubildenden Industriekaufleute, zur Einführung unserer neuen Auszubildenden einen Willkommenstag organisiert.

Seit dem 01.08.2016 arbeitet Jan Dederichs in unserer Verwaltung und wird eine dreijährige Ausbildung zum Industriekaufmann absolvieren. Rico Bauer und Martin Wassong beginnen nächsten Monat, am 01.09.2016, ihre Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie. Der Dritte im Bunde in der Produktion ist Tim Koch, er absolviert eine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Chemikanten. Unser Team in der Elektrowerkstatt wird ab dem 01.09.2016 durch unseren neuen Auszubildenden Elektroniker für Automatisierungstechnik Nicolas Buß verstärkt. Am 01.10.2016 beginnt Eric Schreiner sein Duales Studium „General Management“ mit dem Schwerpunkt International Management.

Auch dadurch, dass die Ausbildung der naturwissenschaftlich-technischen Berufe im ersten Lehrjahr größtenteils in der Rhein-Erft-Akademie und in der Berufsschule stattfinden, sollte der Willkommenstag als offizieller Ausbildungsstart im Unternehmen dienen.

Begrüßt wurden unsere neuen Auszubildenden durch Anna Weißweiler, Industriekauffrau im 3. Lehrjahr, und Jessica Trapp, Industriekauffrau im 2. Lehrjahr. Im Anschluss hatten die Auszubildenden die Möglichkeit, die Ausbilder, Bereichsleiter und weitere Auszubildende der jeweiligen Berufszweige, in einer kleinen Vorstellungsrunde kennenzulernen. Zum Einstieg gab es außerdem ein Willkommenspaket, mit kleinen nützlichen und auch spaßigen Giveaways, der Chronik der Peter Greven Gruppe und einem Mitarbeiter-Handbuch.

Damit unsere neuen Auszubildenden einen theoretischen Einblick in das Unternehmen erhalten konnten, haben wir mit der Hilfe von zwei Auszubildenden der Chemikanten, in einer kurzen Präsentation die Peter Greven Gruppe und deren Produkte und Anwendungen veranschaulicht. Im Anschluss ging es für die neuen Auszubildenden los zu einem gemeinsamen Betriebsrundgang  mit den Auszubildenden der höheren Lehrjahre. Obwohl ein paar neue Auszubildende bereits vorab ein Praktikum im Unternehmen absolviert haben, konnten spannende neue Eindrücke gewährt werden. Auf dem Programm standen die Verwaltung, das Labor, die Produktion (Messwarte, Veresterung und Metallseife), die Elektrowerkstatt und das Technikum. In der Zwischenzeit ist, mithilfe der Bereichsleiter und Ausbilder, ein gemeinsames Grillen vorbereitet worden.

Bei dem gemeinsamen Essen konnte man sich sehr gut mit allen Auszubildenden austauschen und offene Fragen klären.

Für alle Teilnehmer war der erste Willkommenstag ein voller Erfolg. Wichtige Informationen und Tipps konnten unter den Auszubildenden ausgetauscht werden und bei einer leckeren Wurst vom Grill konnte man sich etwas besser kennenlernen.

Jan Dederichs fasst es zusammen: „Ich fand es gut, dass ich auch die anderen Ausbilder der betrieblichen Ausbildungsberufe kennenlernen durfte. Bei der Führung hat mir gut gefallen, dass man sich sowohl mit den neuen Auszubildenden, als auch mit den älteren Auszubildenden austauschen konnte. Bei dem anschließenden Grillen fand ich besonders schön, dass Ausbilder und Auszubildende zusammensaßen und viel Spaß miteinander hatten.“

Bericht: Jessica Trapp, Auszubildende zur Industriekauffrau im 2. Lehrjahr