27.10.2015

"Man wächst an seinen Aufgaben" - Unsere Duale Studentin berichtet über die CPhI Messe in Madrid


"Zum ersten Oktober letzten Jahres habe ich mein Duales Studium im Bereich Marketing bei der Peter Greven GmbH & Co. KG begonnen. Seitdem arbeite ich 3 Tage pro Woche hier in Bad Münstereifel. An den anderen beiden Tagen bin ich an der EUFH in Brühl, wo ich mein Studium absolviere.

Bereits kurz nach dem Start meines Studiums bekam ich mit, dass wir mit unserem Unternehmen seit vielen Jahren an der CPhI, einer internationalen Messe für pharmazeutische Inhaltsstoffe, teilnehmen. Diese findet jedes Jahr im Oktober statt.
Da die Vorbereitungen für ein so großes Event eine lange Zeit in Anspruch nehmen, konnte ich bereits nach wenigen Monaten – zusammen mit meiner Vorgesetzten – erste Planungsschritte für die diesjährige Messe in Madrid unternehmen. Wichtig dabei waren vor allem die Planung mit dem Messebauer bezüglich der Standgestaltung und die Auswahl eines geeigneten Hotels.

Einige Monate vor Messebeginn starteten die direkten Vorbereitungen: zahlreiche Formulare der Messegesellschaft mussten ausgefüllt werden, letzte Absprachen mit dem Messebauer wurden getroffen und alle benötigten Materialien wie Muster, Broschüren, Give Aways  und vieles mehr mussten zusammengepackt werden.

Am 12. Oktober ging die Reise nach Madrid los. Vorort musste ich zunächst zur Messe fahren, um den Stand abzunehmen und die Schlüssel vom Messebauer zu erhalten.
Die Messe selbst fand dann vom 13. bis 15. Oktober statt. In diesen 3 Tagen bestand meine Hauptaufgabe darin, mich um den Messestand und unsere Kunden zu kümmern. Zusätzlich hatte ich die Möglichkeit, Personen, die ich bisher nur durch E-Mails kannte, persönlich kennenzulernen und Interessenten mit Fragen rund um unser Unternehmen und unsere Produkte weiterzuhelfen.

Rückblickend war die Messe eine sehr schöne Erfahrung. Natürlich macht man sich vorher viele Gedanken, ob nichts Wichtiges vergessen wurde und durch die fehlende Erfahrung ist die Anspannung im Vorhinein groß. Aber man wächst an seinen Aufgaben. Daher waren sowohl die Organisation als auch die Teilnahme an der CPhI für mich eine große Chance und ich freue mich bereits auf das nächste Jahr."