19.06.2018

"Durchstarten!" - Unser Azubi-Recruiting für das Ausbildungsjahr 2019 beginnt...


Unsere Azubis gehen voraus und zeigen, wie es geht.

Die Sommerferien sind greifbar und das Ende der Schulzeit naht - Zeit, den richtigen Ausbildungsberuf und -betrieb zu finden.
Auch für das Ausbildungsjahr 2019 (Start: 1. August bzw. September 2019) sucht die Peter Greven Gruppe wieder junge Nachwuchskräfte.
In den kommenden Wochen werden wir an dieser Stelle, in unserem Greven Blog, über verschiedene Aktivitäten im Rahmen des Azubi-Marketings berichten, um vielversprechende Schülerinnen und Schüler von einer Ausbildung in unserem Unternehmen zu überzeugen.

 

Unsere diesjährige Azubi-Recruiting-Kampagne steht ganz unter dem Motto: "Durchstarten!"

 

Worauf dürfen Sie gespannt sein?

 

In den nächsten Tagen werden wir unsere Stellenanzeige für das Ausbildungsjahr 2019 veröffentlichen und somit über die Berufe informieren, die wir ab Sommer nächsten Jahres wieder ausbilden werden.

Außerdem wird bald unsere neue Broschüre "Ausbildung & Praktikum" veröffentlicht. Diese enthält alle wichtigen Informationen rund um die neun Ausbildungsberufe, das Duale Studium, ein Praktikum oder Berufsfelderkundungen sowie Historie, Standorte und Produkte der Peter Greven Gruppe.

Besonders stolz sind wir darauf, Ihnen in den kommenden Wochen unsere neuen Ausbildungs-Videos präsentieren zu dürfen. Die Azubis haben sich wieder vor die Kamera getraut, um Schülerinnen und Schülern authentische Einblicke in den Berufsalltag zu gewähren.

Darüber hinaus treffen unsere Berufsinfokarten bald druckfrisch aus der Druckerei ein. Im kurzen und knackigen Postkarten-Format sind dort alle Key Facts übersichtlich zusammengetragen.

Auch unser 4. Tag der Ausbildung am Freitag, den 14.09.2018, wirft bereits seine Schatten voraus und wir freuen uns auf viele Besucher!

Zusätzlich starten wir in den Sommerferien mit unseren Greven-Blog-Reihen der Azubis und Ausbilder. In beiden gibt es praktische Hinweise zu den Ausbildungsberufen 2019 und sicherlich auch noch den ein oder anderen Geheimtipp im Rahmen der Bewerbung und Ausbildung.